Landessportfischerverband Schleswig-Holstein e.V. ist unter den Finalisten der Google Challenge

 

Bei über 2.900 Einreichungen in zwei Kategorien schaffte es das Projekt ARGE Stör/Bramau unter die besten 100 lokalen Projekte in Deutschland. Durch das Erreichen des Finales haben wir die große Chance, am Ende zu den 50 Gewinnern zu zählen und damit eine Fördersumme von 20.000 Euro zu erhalten. Dazu brauchen wir die Unterstützung aller Angler. Die öffentliche Abstimmung läuft noch bis zum 6. Juni 2018.

Die Arbeit der ARGE Stör/Bramau gibt es seit über 40 Jahren. Ehrenamtliche Arbeit von vielen Anglern aus vielen Vereinen helfen und stellen so den Bestand von Meerforelle und Lachs im Störsystem sicher (Lachsvater Hahn hat letztes Jahr dafür das Bundesverdienstkreuz erhalten).


Das Ehrenamt und die Aktiven bei der ARGE danken euch von Herzen.

 

Wie gebt Ihr dem Projekt Eure Stimme?

Wenn ihr für das Projekt abstimmen wollt, dann ruft die Seite: https://impactchallenge.withgoogle.com/deutschland2018 auf.

Stellt den Schalter auf „Lokale Projekte“. In der Liste findet ihr dann das Projekt: ARGE Stör/Bramau

 

Nun könnt ihr über „Abstimmen“ dem Projekt Eure Stimme geben.

 

 

 

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. (DAFV)

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 32 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 520.000 Mitglieder organisiert sind. Der DAFV ist der Dachverband der Angelfischer in Deutschland. Er ist gemeinnützig und anerkannter Naturschutz- und Umweltverband. Der Sitz des Verbandes ist Berlin. Er ist im Vereinsregister unter der Nummer 32480 B beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg eingetragen und arbeitet auf Grundlage seiner Satzung.

 

Kontakt:

Olaf Lindner  Tel: 030 97104379 • Email: o.lindner@dafv.de  Web: www.dafv.de

 

Text: © DEUTSCHER ANGELFISCHERVERBAND e.V. 2018